Tennisclub Kirchdorf/Erpfendorf

... es kann nur einen geben ...

 CLUBMEISTERSCHAFTEN ALLGEMEIN 2015 

Nach dreieinhalb Turnierwochen, in denen sich 38 Teilnehmer/innen in insgesamt 89 Einzel- und Doppelpartien sowie dem Mixed-Bewerb zum Teil spannende, emotionale und hart umkämpfte Matches lieferten, wurden die heurigen Clubmeisterschaften am 29. August bei hochsommerlichen Temperaturen mit den Einzel-Finalspielen und der Siegerehrung abgeschlossen.

Nach vielen Jahren konnte heuer auch wieder einmal ein Damen Doppel-Bewerb ausgetragen werden. Doch nicht nur aufgrund dessen, des genialen Wetters über den gesamten Turnierzeitraum oder des perfekten Turnierablaufs waren die Clubmeisterschaften 2015 etwas Besonderes: trotz allem sportlichen Ehrgeiz herrschte in- und außerhalb der Plätze stets eine fantastische Stimmung und GEMEINSAM - egal ob Damen oder Herren, jung oder alt (Anm.: Altersunterschied zwischen jüngstem und ältestem Teilnehmer 54 Jahre!) - wurde viel gelacht und noch mehr gefeiert. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer/innen!

Übrigens: es gab auch einiges an Bewegung in unseren internen Ranglisten um dem Championsrace 2015

Die Clubmeister 2015:

Damen Doppel: Monika Brammer/Elke Eckstein (gg. Evi Noichl/Anita Steger)

Herren Doppel B: Hias Egger/Ali Egger (gg. Christian Mattevi/Luggi Bachmann)

Herren Doppel A: Stefan Krepper/Christian Kogler (gg. Bastian Kneißl/Helmut Kneißl)

Mixed: Helmut Kneißl/Monika Brammer (gg. Edi Rosenauer/Sarah Obertautsch)

Damen Einzel: Isabel Egger (gg. Monika Brammer)

Herren Einzel B: Hias Egger (gg. Ossi Priglinger)

Herren Einzel A: Stefan Krepper (gg. Christian Kogler)


                            

Main Draws/Final Results - Einzel, Doppel, Mixed
Clubmeisterschaften 2015 gesamt.pdf (393.74KB)
Main Draws/Final Results - Einzel, Doppel, Mixed
Clubmeisterschaften 2015 gesamt.pdf (393.74KB)

 

 

... mehr Fotos findet ihr auf unserer TCKE Cloud unter Clubmeisterschaften 2015

 

EINZEL-FINALTAG UND SIEGEREHRUNG, Samstag, 29. August

 

MIXED, Samstag 22. August

 

DOPPEL FINALTAG, Samstag, 15. August

 

 

 

 
>